Info: eindeutiger alphanumerischer Schlüssel zum Verwalten der aktuellen Browser Session
Info: aktueller Status des Cookieverhaltens
Info: aktuell eingestellte Schriftgröße der Seite
A-
A+

Datenschutzerklärung

  1. Allgemeines

Die Verwendung Ihrer Daten ist eine sensible Angelegenheit. Dies gilt insbesondere für Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns anlässlich der Bestellung von Tickets über unseren Onlineshop mitteilen, wie z.B. Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre Emailadresse, Telefonnummer und Telefaxnummer. Sie dürfen sicher sein, dass wir diese Daten ausschließlich in einer Weise verwenden, die mit der Abwicklung des Ticketverkaufs oder weiterer von Ihnen abgefragten Leistungen im Zusammenhang steht, und die den gesetzlichen Bestimmungen des Telemediengesetzes und des Bundesdatenschutzgesetzes entspricht.

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung können Sie sich jederzeit an uns wenden. Bitte senden Sie uns hierzu eine Email zu der Adresse besucherdienst@ruhrmuseum.de.

 

  1. Art und Umfang der Datenerhebung/Verwendungszweck

2.1 Im Rahmen des Bestellvorgangs erfragen wir diejenigen personenbezogenen Daten bei Ihnen, die wir benötigen, um Ihnen einen Bestellvorgang über unseren Onlineshop zu ermöglichen, um Ihnen die bestellten Tickets zuzusenden, die Abrechnung hierzu abzuwickeln, mit Ihnen zu korrespondieren und – sofern Sie dies ausdrücklich gewünscht haben – Informationen über Neuigkeiten im Ruhr Museum per E-Mail zuzusenden.

 2.2 Zum Zwecke der Marktforschung und zur Verbesserung unseres Angebotes erstellen wir unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile, aus denen die Nachfragestruktur zu unserem Angebot ersehen werden kann. Diese Nutzungsprofile werden streng von den Daten über den jeweiligen Träger des Pseudonyms getrennt geführt. Jeder Nutzer kann dieser Verwendung seiner Daten jederzeit widersprechen.

 2.3 In diesem Zusammenhang erfragen und speichern wir Ihre Emailadresse, Ihren Namen, Ihre Postanschrift, Ihre Telefon- und Ihre Telefaxnummer und speichern diese Daten auf eigenen Servern.

 2.4 Personenbezogene Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, werden von uns in dem Umfang und für diejenige Dauer gespeichert, wie dies für die Abrechnung der Leistungen sowie aus steuerlichen und buchhalterischen Gründen gemäß den gesetzlichen Regelungen erforderlich ist. Im Anschluss hieran werden diese Daten von uns gelöscht.

 2.5 Wir weisen darauf hin, dass wir mit sogenannten „Cookies“ arbeiten. Dabei handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Sie werden zur Erinnerung bereits getätigter Einkäufe genutzt. Auch wenn solche Cookies noch keine personenbezogenen Daten enthalten, ist es möglich, dass sie eine spätere Identifizierung des Nutzers ermöglichen und eine Erhebung oder Verwendung personenbezogener Daten vorbereiten.

 

  1. Weitergabe von Daten an Dritte

 3.1 Wir bedienen uns zur Abwicklung der Abrechnungsvorgänge der Dienstleistungen dritter Unternehmen. An diese werden Ihre Daten von uns in dem Umfang weitergegeben, wie dies für die Durchführung des Abrechnungs- und Zahlungsvorgangs notwendig ist.

 3.2 Sofern dies zur Unterstützung der Strafverfolgungsbehörden, des Verfassungsschutz des Bundes und der Länder, der Bundesnachrichtendienst, des Militärischen Abschirmdienstes oder des Bundeskriminalamt zur Abwehr von Gefahren des internationalen Terrorismus oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist, geben wir auf Anforderung dieser Stellen Auskunft über uns vorliegende Bestandsdaten.

 3.3 An sonstige Dritte werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns nicht weitergegeben.